Ortsfeuerwehr der Stadt Lingen
Alamierung PDF Drucken
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 25. August 2009 um 21:32 Uhr

Die Alamierung der Feuerwehren in der Stadt Lingen erfolgt auf unterschiedliche Wege.
Zuerst sei erwähnt, das der Notruf "112" bei der Rettungsleitstelle im Kreishaus in Meppen entgegengenommen wird.
Die Disponenten, allesammt Ausgebildete Rettungsassistenten und Feuerwehrmänner, Kategorisieren dann den Notruf und Alamieren die entsprechenden Kräfte. Ein Rechner Gestütztes System hilft den Disponenten, in dem es Nach den hinterlegten Alarm und Ausrückordnungen der Feuerwehren vorschlägt, welche Feuerwehren, Rettungsdienste, Meldegruppen, Sirenen usw. zu Alamieren sind.

Die Alamierung erfolgt dann als "stiller Alarmr" über Funkmeldeempfänger, sogenannte "Piepser", per SMS auf das Handy oder durch die Sirene.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 23. Januar 2014 um 11:21 Uhr
 
Freitag, 14. Dezember 2018

Design by: LernVid.com